Impressum Startseite
Start Vorstand Neuigkeiten Termine Wo sind wir Abteilungen Service/Info Bildergalerie Links

8. Ultra 100 km Bodenseelauf 2016

A u s s c h r e i b u n g
8. Ultra – Bodenseelauf 100 km
NEU: 50 Km für Einzelläufer
24. Juli 2016

Zum Download:
ausschreibung-100km-lauf-2016.pdf [130 KB]

Ausrichter FC Kluftern 1933 e. V.

Veranstalter Württembergischer Leichtathletik-Verband

Wettkampftag Sonntag, 24.07.2016

Start Team+Einzelläufer 50km: 8.00 Uhr
Start Einzelläufer 100 km: 7.00 Uhr

Wettkampfort
Trimm-Dich-Pfad Immenstaad (Nähe Sportzentrum)

Streckenführung Kieswege mit geringen Steigungen, größtenteils beschattet
Rundkurs von 2,4 km (42 Runden)

Verpflegung
Getränke, Obst, Kuchen, Steak, Wurst für Läufer und Zuschauer

Wertung Einzelstarter, 2er-, 4er- und 10er-Staffeln

Meldung
100km@fc-kluftern.de, 0171-26 38 352
Ralf Holverscheid, Unterleimbach 36, 88677 Markdorf

Anmeldung/Nachmeldung
Anmeldung bis Sonntag 17.07.2016
Nachmeldung bis Freitag, 22.07.2016 + 10 Euro Nachmeldegebühr

Meldegebühr 7,-- € pro Läufer

Spende Einzelstarter 100km/50km 25,-- €
2er-Staffel 40,-- €4er-Staffel 60,-- €
10er-Staffel 110,-- €

Zahlungsweise Überweisung bis Sonntan 17.07.2016 der Spende + Meldegebühr für alle Läufer
Nachmeldung bis Freitag, 24.07.2015 + 10,- € Nachmeldegebühr

Empfänger: FC Kluftern Sonderkonto
IBAN: DE50 690 500 010 024 032 435
BIC: SOLADES1KNZ
Bank Sparkasse Bodensee
Verwendungszweck: 100km Ultra, Name (Läufer/Team)

Spendenzweck
50% geht an Ärzte ohne Grenzen
50% geht an Kinder Nachsorgeklinik Tannheim


Siegerehrung:
Alle Teilnehmer / Teams erhalten eine Urkunde
Siegerehrung ca. 19.00 Uhr am Start/Ziel

Sonstiges: Duschen/Umkleiden im Tennisclub Immenstaad

Haftung
Veranstalter und Ausrichter übernehmen keine Haftung bei Unfällen, Diebstählen und anderen Schadensfällen

Weitere Infos

www.fc-kluftern.de

==================================================

Spendenübergabe des 100 Km Lauf

Heute, am 4.11.2015 fand die Übergabe der Spenden vom 100 km Lauf vor dem Rathaus in Kluftern statt. Dr. Klaus Vollmer von Ärzte ohne Grenzen und Herr Müller von der Nachsorgeklinik Tannheim nahmen dankend die Schecks über jeweils 1.500 Euro an. Sie freuten sich, dass auch im 7. Jahr die Spenden wieder an beide Organisationen aufteilt wurden. Herr Nachbaur dankte dem Orgateam Ralf und Biggi Holverscheid, Heike Ebe, Jürgen und Maren Otten und Pius und Heidi Schlegel für die tolle Leistung und die tolle Veranstaltung. Sie zeigt wieder mal, was ein Verein auf die Beine stellen kann.

Der 8. Ultra-Bodenseelauf über 100 km findet am 24.07.2016 statt.

7. Ultra Bodenseelauf 100km stellt Rekorde auf

Der FC Kluftern ist hochzufrieden

Am letzten Sonntag gingen mehr als 160 Läufer auf dem Timmdichpfad in Immenstaad auf die Runde. Schon in der früh um 7.00h starteten die 100km Einzelläufer und Kai Eichler aus Immenstaad, der 50km in voller Feuerwehrausrüstung marschieren wollte. Um 8.00h sind dann die Staffelläufer und die Einzelstarter über 50km auf die Strecke gegangen.

Insgesamt mussten für die 100km 42 Runden gelaufen werden. Bei den Staffeln, die aus bis zu 10 Teammitgliedern bestanden, galt nur eine Vorgabe: es musste immer einer auf der Strecke unterwegs sein. Die Strategien der Mannschaften waren unterschiedlich. Die stärkeren Läufer haben den nicht so fitten die ein oder andere Runde innerhalb des Teams abgenommen. Die meisten Teams haben aber nach jeder Runde gewechselt und somit immer einen ausgeruhten Läufer auf die Strecke geschickt. Jede Runde stellte mit knapp 2,5 km eine sportlich lösbare Aufgabe für die Staffelläufer dar.

Die sportliche Herausforderung für die Einzelstarter über 50 und 100km war deutlich größer. Da hieß es für jeden: gut einteilen, kein zu hohes Tempo zu Beginn, aber auch nicht trödeln, sonst wird es hinten raus zu lang. Sehr gleichmäßig und bis zum Schluss in einem lockeren Laufstiel lief Jörg Bosch seine Runden. Er lag von Beginn an in Führung und lief nach 9:30h glücklich als Sieger ins Ziel. Auf die nächstplatzierten Kay Fischer und Udo Stief hatte er 70 bzw 85 Minuten Vorsprung.

Sehr viel spannender ging es bei den 50km Läufern zu. Als „Pärchen“ liefen Katja Gallasch von den Sieben Zwergen und Ansgar Bühler von den Endorphinos Überlingen 17 Runden gemeinsam. Dann konnte sich Katja Gallasch aber einen Vorsprung herauslaufen und kam mit 3:58h vier Minuten vor dem Zweitplatzierten aus Überlingen ins Ziel. „Eine Bombenzeit“, kommentierte Organisator Ralf Holverscheid beim Zieleinlauf. Aber die größte Aufmerksamkeit erhielt Kai Eichler, der die gesamte Stecke in voller Feuerwehrschutzausrüstung mit Helm und Atemgas auf dem Rücken gelaufen ist. Sein Fazit: Es ist möglich, aber die Schutzstiefel sind keine perfekten Wanderschuhe!

Ein Kopf-an-Kopf-Rennen entwickelte sich bei den Staffeln. Die Vorjahressieger der Abteilung Tischtennis des FC Kluftern gaben ein hohes Tempo vor. Da mussten sich die erfahrenen Laufgrößen der Region Manfred Raming und Claudia Maier mächtig ins Zeug legen, um da mitzuhalten. Aber auch die BSG Dornier lief durch ihren schnellen Dirk Joos ganz vorne mit. Schlussendlich gewann das Team KnusperThomis Best, von Thomas Waldraff organisiert, mit einer halbe Runde Vorsprung vor der BSG Dornier in 6:55h. Das freute Maren Otten und Heike Ebe von der Wettkampfleitung insofern, weil Thommi Waldraff vor über 7 Jahren die Idee für dieses Rennen hatte und somit als der geistige Vater der Veranstaltung gilt.

Bei den Narrenzünften waren in diesem Jahr die Hennenschlitter vor den Kluftingern. Seit 7 Jahren laufen vom FC Kluftern die Abteilung Trimmsport, die wieder die älteste Gruppe stellten, und die Handballer mit. Aber auch mit der Abteilung Turnen des FC Kluftern, den Intensivläufern aus dem Klinikum Friedrichshafen oder dem InfoTerrra-Memorial-Team waren Teams unterwegs, die keine reinen Laufprofis sind, aber mit Herz und viel Engagement auf Rundenjagd gingen. Die Handballdamen aus Ailingen kamen gleich mit 2 Mannschaften und machten mächtig Stimmung an der Strecke. Die Laufhäflern um Christoph Witte und der Rotary Club Markdorf waren in diesem Jahr erstmals am Start.

Gelaufen wurde für Ärzte ohne Grenzen und die Kindernachsorgeklinik in Tannheim. Alle Spenden und Gewinne, die durch die fleißigen Helfer am Bewirtungsstand um Heidi Schlegel und Birgit Holverscheid eingenommen wurden, sollen dem guten Zweck zukommen. Ob es eine 8. Auflage 2016 gibt, wollten die Organisatoren des FC Kluftern nach der 14 stündigen Veranstaltung noch nicht festlegen. „Das wird in geselliger Runde in der Nachbesprechung entschieden“, meinte mit einem Augenzwinkern Ralf Holverscheid.


Ergebnisse 7. Ultra – Bodenseelauf 100km 26. Juli 2015:

Einzelstarter 100km:

1. Jörg Bosch (Team Erdinger alkoholfrei) 9:30.53 Stunden!!!!

2. Kay Fischer 10:42.21 Stunden!!

3. Udo Stief 10:57:55 Stunden!!

4. Berthold Reuter 11:21.21 Stunden!

5. Jörg Klasing 11:59.46 Stunden!


Tilo Epting 92,4 km 11:35.31 Stunden

Robin Bantle (TV Sulz) 41,8 km 4:04.00 Stunden


Einzelstarter 50 km:

1. Katja Gallasch 3:58.16 Stunden

2. Ansgar Bühler (Endorphinos Überlingen) 4:02.07 Stunden

3. Christoph Witte 4:06.21 Stunden

4. Tobias Loos 4:39.33 Stunden

5. Guido Paul 5:01.30 Stunden

6. Ian Blainey 5:26.21 Stunden

7. Claudia Bäumler (LG Bodensee/BSG Dornier) 5.30.59 Stunden

8. Ulrich Tomaschewski (100 Marathon Club) 5:31.35 Stunden

9. Wilfried Weiß (Marathon Steinfurt) 5.34.27 Stunden

10. Jürgen Geier 5.40.47 Stunden

11. Thomas Weiß LT Hemsbach (1964) 6:15.16 Stunden

12. Jürgen Vietense (1945) 6:31.28 Stunden

13. Kai Eichler (in Feuerwehrausrüstung) 9:02.04 Stunden


10-Staffeln:

1.
KnusperThomis Best (Markdorf) 6:55.55 Stunden

2. BSG Dornier 7:02.15 Stunden

3. FC Kluftern Tischtennis 7:23.12 Stunden

4. „LaufHäfler“ 7:43.56 Stunden

5. Intensivläufer & friends FN 8:17.23 Stunden

6. Infoterra-Memorial-Laufteam 8:21.50 Stunden

7. FC Kluftern Trimmsport 8:33.48 Stunden

8. Hennenschlitter 1 (Immenstaad ) 8:37.58 Stunden

9. Rotary-Club Markdorf 8:49.25 Stunden

10. Narrenzunft Kluftern 9.03.25 Stunden

11. FC Kluftern Turnen 9:13.54 Stunden

12. Handball Ailingen 1 (Atemlos) 9:21.35 Stunden

13. Handball Ailingen 2 (Atemnot) 9:34.41 Stunden


14. FC Kluftern Handball 39,4 km 4:06.00 Stunden

Seezüngle

Sport Schmidt Friedrichshafen

Laufsport Linder

Nachsorgeklinik Tannheim

Nachsorgeklinik Tannheim

Ärzte ohne Grenzen

Ärzte ohne Grenzen


Anfahrt / Örtlichkeiten

Anfahrtskizze / Örtlichkeiten